Detailsuche

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7 gefundenen.


Projekt Details
Ascha – Energieautark bis 2020

Die kleine Gemeinde Ascha in Bayern hat sich mit ihren knapp 1.540 Einwohnern das ehrgeizige Ziel gesetzt, energieautark zu werden.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Ascha
Bundesland: Bayern
Einwohner: < 10.000
Träger: Gemeinde Ascha
Stand: 2014
Handlungsfelder:
1.1.1 Klimastrategie auf Stadt-/Gemeindeebene, Energieperspektiven
1.2.1 Kommunale Energieplanung
3.3.2/3.3.3 Wärme/Elektrizität aus erneuerbaren Energiequellen auf dem Gebiet der Kommune

KlimaInsel Juist

Klimainsel Juist ist eine Initiative zur Erreichen einer klimaneutralen Insel und eines nachhaltigen Tourismus.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Juist
Bundesland: Niedersachsen
Einwohner: < 10.000
Träger: Inselgemeinde Juist
Stand: 2016
Handlungsfelder:
1.1.1 Klimastrategie auf Stadt-/Gemeindeebende, Energieperspektiven
1.1.2 Klimaschutz- und Energiekonzept
6.1.1. Konzept für Kommunikation und Kooperation
6.5.2 Leuchtturmprojekt

Landkreis Karlsruhe bereitet Weg um zeozweifrei zu werden

„zeozweifrei“ heißt das Energie- und Klimaschutzkonzept, mit dem sich der Landkreis Karlsruhe zusammen mit seinen kreisangehörigen Kommunen eine gezielte Planungsgrundlage für die Steigerung der Energieeffizienz und der Erhöhung des Einsatzes von erneuerbaren Energien geschaffen hat.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Karlsruhe
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: > 100.000
Träger: Landkreis Karlsruhe
Stand: 2012
Handlungsfelder:
1.1.1 Klimastrategie auf Stadt-/Gemeindeebene, Energieperspektiven
1.2.1 Kommunale Energieplanung

energieland2050 – Wir drehen das im Kreis Steinfurt!

Energieautark bis 2050! Dieses ehrgeizige Ziel hat sich der Kreis, welcher sich aus 24 Kommunen zusammensetzt und Heimat für mehr als 443.000 Einwohner/-innen ist, gesetzt. Um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen, bedarf es nicht nur konkreter strategischer Planungen sondern ebenso einer konsequenten Maßnahmenumsetzung.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Kreis Steinfurt
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: > 100.000
Träger: Kreis Steinfurt
Stand: 2016
Handlungsfelder:
1.1.1 Klimastrategie auf Stadt-/Gemeindeebene, Energieperspektiven
3.2.2 Verkauf von Strom aus erneuerbaren Quellen auf dem Stadt-/Gemeindegebiet
6.5.2 Leuchtturmprojekt

Mit Energie Zukunft gestalten: Der Morbacher Weg zur energieautarken Kommune

Um das Ziel der Energie-Autarkie bis 2020 zu erreichen, setzt Morbach auf eine komplexe Strategie und bezieht lokale Akteure in die Planung und Umsetzung der Maßnahmen ein.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Morbach
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Einwohner: 10.000 - 20.000
Träger: Gemeinde Morbach
Stand: 2014
Handlungsfelder:
1.1.1 Klimastrategie auf Stadt-/Gemeindeebene, Energieperspektiven
3.3.2 Wärme und Kälte aus erneuerbaren Energiequellen auf dem Stadt- / Gemeindegebiet
6.3.3 Lokale, nachhaltige Wirtschaftsentwicklung

Der Rhein-Hunsrück-Kreis: Referenzregion für Klimaschutz und innovative Energiekonzepte

Gemeinsam mit der Politik beschreitet der Rhein-Hunsrück-Kreis seit mehr als zehn Jahren erfolgreich den Weg, eine „Referenzregion für Klimaschutz und innovative Energiekonzepte“ zu werden.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Rhein-Hunsrück-Kreis
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Einwohner: > 100.000
Träger: Rhein-Hunsrück-Kreis
Stand: 2012
Handlungsfelder:
1.1.1 Klimastrategie auf Stadt-/Gemeindeebene, Energieperspektiven

Tübingen macht blau – Die Klimaschutzkampagne

Die Tübinger Bürger/Innen werden durch eine sehr originelle und informative Kampagne, kontinuierlich sowie nachdrücklich zum Umdenken ermuntert und zu klimaschützenden und energieeffizienten Verhaltensänderungen aufgefordert.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Tübingen
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 50.000 - 100.000
Träger: Stadt Tübingen
Stand: 2014
Handlungsfelder:
1.1.1 Klimastrategie auf Stadt-/Gemeindeebene, Energieperspektiven
2.2.2 Erneuerbare Energie Elektrizität
6.2.3 Regionale und nationale Behörden

Maßnahmenbereiche
1. Entwicklungsplanung, Raumordnung
2. Kommunale Gebäude, Anlagen
3. Versorgung, Entsorgung
4. Mobilität
5. Interne Organisation
6. Kommunikation, Kooperation