Detailsuche

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 13 gefundenen.


Projekt Details
Finanzierungs-Contracting für die Straßenbeleuchtung

Mittels Finanzierungs-Contracting rüstet die Stadt Dormagen über 4.000 Leuchten auf LED-Technik um. Durch den Einsatz von LED-Austauschleuchtmitteln wird eine Stromersparnis von ca. 58 % erzielt. Die Vergütung des Leuchtmittel-Lieferanten erfolgt ausschließlich über die Stromersparnis.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Dormagen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 50.000 - 100.000
Träger: Technische Betriebe Dormagen AöR
Stand: 2016
Handlungsfelder:
2.3.1 Öffentliche Beleuchtung
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept

Energiesanierung Port Arthur – Transvaal, Emden

Das Projekt Energiesanierung Port Arthur – Transvaal folgt der Idee, ein einzelnes Stadtquartier zum Forschungslabor zu machen für Motivations-, Unterstützungs- und Förderformate rund um die energetische Gebäudesanierung und Energiesparen im Haushalt.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Emden
Bundesland: Niedersachsen
Einwohner: 20.000 - 50.000
Träger: Stadt Emden
Stand: 2016
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplan/konzept
2.1.5 Beispielhafter Neubau/Sanierung
6.5.2 Leuchturmprojekt

Energieeffizient beleuchten

Die Stadt Eschweiler gehört zu den Pionieren in Sachen Energieeinsparung durch effiziente Beleuchtung und wurde dafür von der Europäischen Kommission mit der GreenLight-Plakette ausgezeichnet.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Eschweiler
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 50.000 - 100.000
Träger: Stadt Eschweiler
Stand: 2008
Handlungsfelder:
2.2.4 Energieeffizienz Elektrizität
2.3.1 Öffentliche Beleuchtung
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept

Revitalisierung eines Altstadtblocks in Finsterwalde

Aus städtebaulichen und bauhistorischen Gründen wurde ein innerstädti­scher Baublock in Finsterwalde rekon­struiert. Ausgehend von der früheren Bauweise wurden 16 Neu­bauten in Niedrig-Stan­dard errichtet und zwei denkmalgeschützte Objekte saniert ...

zur Projektbeschreibung

Kommune: Finsterwalde
Bundesland: Brandenburg
Einwohner: 10.000 - 20.000
Träger: Stadt Finsterwalde
Stand: 2008
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept
3.3.2 Wärme und Kälte aus erneuerbaren Energiequellen auf dem Stadt- / Gemeindegebiet

Windenergieanlage auf der Halde Hoppenbruch in Herten

Der Kommunalverband Ruhrgebiet (KVR), die Hertener Stadtwerke GmbH und der Privatmann Jürgen Schmidt (Essen) haben die „Ruhrwind Herten GmbH“ gegründet und im Jahr 1997 die „Windenergieanlage“ auf der ehemaligen Bergehalde Hoppenbruch in Herten realisiert

zur Projektbeschreibung

Kommune: Herten
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 50.000 - 100.000
Träger: Ruhrwind Herten GmbH
Stand: 2008
Handlungsfelder:
2.2.2 Erneuerbare Energie Elektrizität
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept

Hilchenbacher Photovoltaikanlagen finanzieren die Sanierung städtischer Dächer

Mit den fünf städtischen Photovoltaikanlagen wird in Hilchenbach umweltfreundlich Strom erzeugt. Die hierbei gewonnenen Erlöse aus der Einspeisevergütung dienen zum einen der Refinanzierung der Anlagen und zum anderen auch zur Finanzierung dringend notwendiger Dachsanierungen an den Gebäuden selbst.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Hilchenbach
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 10.000 - 20.000
Träger: Stadt Hilchenbach, Stadtwerke
Stand: 2017
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept
2.1.5 Beispielhafter Neubau/beispielhafte Sanierung
3.3.3 Elektrizität aus erneuerbaren Energiequellen auf dem Stadt- / Gemeindegebiet
6.3.1 Energieeffizienzprogramme in und mit Wirtschaft, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung

Nutzflächengewinn und Energieeinsparung beim Umbau des Max-Planck-Gymnasiums zur Ganztagsschule

Durch Bebauung und Überdachung des Innenhofes (Campus/Mensabereich) konnten neue Nutzflächen für die Ganztagsschule gewonnen werden. Da das Verhältnis der Außenfläche zum beheizten Volumen optimiert wurde, reduziert sich der jährliche Gesamt-Heizenergiebedarf.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Lahr
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 20.000 - 50.000
Träger: Stadt Lahr
Stand: 2011
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept

Ergänzungsneubau der Schutterlindenbergschule mit innovativem Energiekonzept

Beim neugebauten Gebäude (Mensa/Ganztagsbetreuung) sorgen Erdsonden im Winter für Wärme und im Sommer für Kälte. Eine Tageslichtlenkung sorgt für eine gute und natürlich Beleuchtung der Räume mit Tageslicht und eine 50 cm breite PV-Anlage dient als statischer Sonnenschutz.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Lahr
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 20.000 - 50.000
Träger: Stadt Lahr
Stand: 2011
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept

Solare Erwärmung des Beckenwassers im Freibad Lahr

Wurde das Beckenwasser des Lahrer Freibades früher mit einer Gasheizungsanlage erwärmt, so wird nach der Installation einer Solarabsorberanlage das Wasser nur noch mit Sonnenenergie erwärmt.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Lahr
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 20.000 - 50.000
Träger: Stadt Lahr
Stand: 2011
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept
2.2.1 Erneuerbare Energie Wärme

Einsparcontracting für kleine und mittlere Kommunen am Beispiel Lörrach

Mit dem Projekt Interkommunales Einsparcontracting IKEC wird erstmals der Versuch unternommen, für kleinere und mittlere Kommunen Energieeinsparcontracting zu implementieren.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Lörrach
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 20.000 - 50.000
Träger: Stadt Lörrach
Stand: 2008
Handlungsfelder:
2.2.1/2.2.2 Erneuerbare Energie Wärme/Elektrizität
3.3.2 Wärme und Kälte aus erneuerbaren Energiequellen auf dem Stadt- / Gemeindegebiet
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept
6.2.2 Andere Städte / Gemeinden und Regionen

Maßnahmenbereiche
1. Entwicklungsplanung, Raumordnung
2. Kommunale Gebäude, Anlagen
3. Versorgung, Entsorgung
4. Mobilität
5. Interne Organisation
6. Kommunikation, Kooperation