Detailsuche

Suchergebnisse 11-16 von insgesamt 16 gefundenen.


Projekt Details
Solare Erwärmung des Beckenwassers im Freibad Lahr

Wurde das Beckenwasser des Lahrer Freibades früher mit einer Gasheizungsanlage erwärmt, so wird nach der Installation einer Solarabsorberanlage das Wasser nur noch mit Sonnenenergie erwärmt.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Lahr
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 20.000 - 50.000
Träger: Stadt Lahr
Stand: 2011
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept
2.2.1 Erneuerbare Energie Wärme

Einsparcontracting für kleine und mittlere Kommunen am Beispiel Lörrach

Mit dem Projekt Interkommunales Einsparcontracting IKEC wird erstmals der Versuch unternommen, für kleinere und mittlere Kommunen Energieeinsparcontracting zu implementieren.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Lörrach
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 20.000 - 50.000
Träger: Stadt Lörrach
Stand: 2008
Handlungsfelder:
2.2.1/2.2.2 Erneuerbare Energie Wärme/Elektrizität
3.3.2 Wärme und Kälte aus erneuerbaren Energiequellen auf dem Stadt- / Gemeindegebiet
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept
6.2.2 Andere Städte / Gemeinden und Regionen

Holzpellets in Neusser Schulen - Energieeffiziente Wärmeversorgung via Contracting

Als klimaneutrale Heizmethode sind Holzpelletanlagen eine ausgezeichnete Wahl, wenn es um die Wärmeversorgung öffentlicher Gebäude geht. Unter dem Titel „Pellets machen Schule“ haben der deutschlandweit tätige Contracting-Dienstleister gc Wärmedienste GmbH (german contract) und die EnergieAgentur.NRW kommunale Vertreter gemeinsam über das Thema Holzpellet-Großanlagen im kommunalen Klimaschutz informiert. Der Contracting Spezialist sorgt an sechs Neusser Schulen für ein angenehmes (Lern-)klima durch Holzpelletanlagen.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Neuss
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: > 100.000
Träger:
Stand: 2017.10
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplanung/Konzept 2.2.2 Erneuerbare Energie Elektrizität

Nachtabschaltung in Ottobeuren

Durch seine Teilnahme am European Energy Award® konnte der Markt Ottobeuren in den vergangenen zwei Jahren seine Energieeffizienz aufgrund von Maßnahmenkombinationen deutlich steigern. Zwei der Maßnahmen sind hier beschrieben.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Ottobeuren
Bundesland: Bayern
Einwohner: < 10.000
Träger: Markt Ottobeuren
Stand: 2011
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept
2.3.1 Öffentliche Beleuchtung

1.000 Pumpen für Siegen

Klimaschutzbeauftragter der Stadt Siegen stößt gemeinsam mit dem lokalen Handwerk und der regionalen Wirtschaft die deutschlandweite größte Austauschaktion für Heizungspumpen an.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Siegen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 50.000 - 100.000
Träger: Stadt Siegen
Stand: 2014
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept
6.3.1 Energieeffizienzprogramme in und mit Wirtschaft, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung

Kommunales Energiemanagement in Unna

Im Jahr 1993 wurde für alle städtischen öffentlichen Gebäude in Unna das Kommunale Energiemanagement (KEM) eingeführt und das Ziel gesetzt, den Energie- und Trinkwasserverbrauch des Jahres 1993 mindestens zu halbieren. Das Ziel wurde in den zurückliegenden dreiundzwanzig Jahren auch erreicht und teilweise deutlich überschritten.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Unna
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 50.000 - 100.000
Träger: Kreisstadt Unna und Stadtwerke Unna GmbH
Stand: 2016
Handlungsfelder:
1.1.3 Bilanz, Indikatorensysteme
2.1.2 Bestandsaufnahme, Analyse
2.1.3 Controlling, Betriebsoptimierung
2.1.4 Sanierungsplanung / -konzept
2.2.3/2.2.4 Energieeffizienz Wärme/Elektrizität

Maßnahmenbereiche
1. Entwicklungsplanung, Raumordnung
2. Kommunale Gebäude, Anlagen
3. Versorgung, Entsorgung
4. Mobilität
5. Interne Organisation
6. Kommunikation, Kooperation