Detailsuche

Suchergebnisse 11-20 von insgesamt 69 gefundenen.


Projekt Details
Bonner Energietag

Seit 2007 führt die Stadt Bonn den Energietag durch, bei dem die Bürgerinnen und Bürger zu energierelevanten Themen und Fördermöglichkeiten informiert werden.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Bonn
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: > 100.000
Träger: Bonner Energie Agentur, Stadt Bonn, Leitstelle Klimaschutz, Verbraucherzentrale NRW e.V., Energieberatung Bonn, SWB Energie und Wasser
Stand: 2014
Handlungsfelder:
1.4.2 Beratung zu Energie und Klimaschutz im Bauverfahren
6.4.2 Konsumenten, Mieter

„Paper-Angels: Blaue Engel für Recyclingpapier“

Die Paper-Angels aus den 5. Klassen der Bonner Schulen sind dem blauen Engel auf der Spur.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Bonn
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: > 100.000
Träger: Stadt Bonn, Deutsche Post DHL,Oro Verde - Die Tropenwaldstiftung
Stand: 2014
Handlungsfelder:
6.3.1 Energieeffizienzprogramme in und mit Wirtschaft, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung
6.4.3 Schulen, Kindergärten

Kreisweites STADTRADELN

Die zehn Kommunen des Kreises Unna haben im Jahr 2017 erstmalig gemeinsam an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis teilgenommen.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Bönen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: > 100.000
Träger: Gemeinde Bönen / Stadt Unna
Stand: 2017.08
Handlungsfelder:
4.3 Nicht motorisierte Mobilität
6.4 Kommunikation und Kooperation mit Einwohner und lokalen Multiplikatoren

100 EnergiePlusHäuser für Dortmund

Die Kampagne 100 EnergiePlusHäuser für Dortmund soll animieren ein Effizienzhaus 40 plus zu bauen, dass zusätzlich 1.000 kWh/a mehr Energie erzeugt, als es verbraucht. Die Kampagne bietet Informationen, Baugrundstücke und kostenlose Qualitätssicherung. Bis 2016 sind über 50 Häuser entstanden.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: > 100.000
Träger: Stadt Dortmund und Partner
Stand: 2017
Handlungsfelder:
1.3.2 Grundeigentümerverbindliche Instrument
6.2.3 Regionale und nationale Behörden
6.3.1 Energieeffizienzprogramme in und mit Wirtschaft, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung

Ökoprofit® in Dresden

ÖKOPROFIT® bietet Dresdner Unternehmen seit dem Frühjahr 2006 die Möglichkeit, mit personell und finanziell vertretbarem Aufwand die Umweltauswirkungen zu erfassen, schrittweise zu reduzieren und damit gleichzeitig betriebliche Kosten zu senken.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Dresden
Bundesland: Sachsen
Einwohner: > 100.000
Träger: Stadt Dresden mit der Industrie- und Handelskammer Dresden
Stand: 2016
Handlungsfelder:
6.3.1 Energieeffizienzprogramme in und mit Wirtschaft, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung

Serviceagentur Altbausanierung SAGA und Klimafreundliches Wohnen in Düsseldorf

Altbauten sanieren und dabei den Energieverbrauch senken – dieses Ziel verfolgt seit Juni 2004 die Düsseldorfer „Serviceagentur Altbausanierung (SAGA)“. In Kooperation mit den Stadtwerken Düsseldorf AG und der Verbraucherzentrale NRW richtet sich die SAGA an alle privaten Eigentümer, die ihre Wohngebäude sanieren wollen.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Düsseldorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: > 100.000
Träger: Stadt Düsseldorf/Umweltamt, Verbraucherzentrale NRW, Stadtwerke Düsseldorf AG
Stand: 2014
Handlungsfelder:
6.3.1 Energieeffizienzprogramme in und mit Wirtschaft, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung
6.4.2 Konsumenten, Mieter
6.5.3 Finanzielle Förderung

Energieeffizientes Dötlingen

Das niedersächsische Dötlingen bezieht seine Bürger aktiv in die Ausarbeitung und Umsetzung einer Klimaschutzstrategie mit ein.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Dötlingen
Bundesland: Niedersachsen
Einwohner: < 10.000
Träger: Gemeinde Dötlingen
Stand: 2016
Handlungsfelder:
1.1.2 Klimaschutz- und Energiekonzept
6.4.1 Arbeitsgruppen, Partizipation

Energiesanierung Port Arthur – Transvaal, Emden

Das Projekt Energiesanierung Port Arthur – Transvaal folgt der Idee, ein einzelnes Stadtquartier zum Forschungslabor zu machen für Motivations-, Unterstützungs- und Förderformate rund um die energetische Gebäudesanierung und Energiesparen im Haushalt.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Emden
Bundesland: Niedersachsen
Einwohner: 20.000 - 50.000
Träger: Stadt Emden
Stand: 2016
Handlungsfelder:
2.1.4 Sanierungsplan/konzept
2.1.5 Beispielhafter Neubau/Sanierung
6.5.2 Leuchturmprojekt

Energiezelle

Die Technische Werke Friedrichshafen GmbH treiben den sukzessiven Ausbau der Kraftwärmekopplung voran und nahmen eine auf Brennstoffzellentechnologie basierende Anlage zur Nahwärmeversorgung in Betrieb.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Friedrichshafen
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohner: 50.000 - 100.000
Träger: Stadtwerk am See GmbH & Co. KG, Rolls-Royce Power Systems AG
Stand: 2014
Handlungsfelder:
6.3.1 Energieeffizienzprogramme in und mit Wirtschaft, Gewerbe, Industrie, Dienstleistung
3.3.4 Kraft-Wärme-Kopplung

Klimaschutz macht Schule

Seit 1998 ist das Thema Klimaschutz macht Schule ein wesentlicher Baustein im Rahmen der Klimaschutzaktivitäten der Stadt Gelsenkirchen. Die Idee zum Projekt wurde entwickelt, um durch Sensibilisierung, Motivation und Aufklärung das NutzerInnenverhalten bei SchülerInnen, LehrerInnen, Hausmeistern und Eltern zu verändern und damit einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz insgesamt zu erreichen.

zur Projektbeschreibung

Kommune: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: > 100.000
Träger: Referat Umwelt, Stadt Gelsenkirchen
Stand: 2016
Handlungsfelder:
6.4.3 Schulen, Kindergärten

Maßnahmenbereiche
1. Entwicklungsplanung, Raumordnung
2. Kommunale Gebäude, Anlagen
3. Versorgung, Entsorgung
4. Mobilität
5. Interne Organisation
6. Kommunikation, Kooperation