Energienetzwerk Nordwest

 
Selbsteinschätzung der Kommune

Kommunendaten
Projektdaten
Kontakt

Forum für Wissens- und Informationsaustausch zwischen den Kommunen der Nordwestregion über Themen Klimaschutz, Energieeinsparung und Erneuerbare Energien.

Die Gemeinden und Landkreise der Region treffen sich regelmäßig auf Einladung der Stadt dreimal jährlich in Oldenburg zu Arbeitssitzungen, in denen aktuelle Energiethemen behandelt werden. In bislang 30 Arbeitstreffen konnten im Ergebnis bereits mehrere Themen für viele Kommunen nutzbringend und erfolgreich multipliziert und vertieft werden zum Beispiel Energiesparprojekte in Schulen oder energetische Gebäudebewertung. Mehrere Kommunen haben sich auch zur Teilnahme am EEA entschlossen. Auf Wunsch werden zu Schwerpunktthemen ergänzend Workshops organisiert. Positiv ist die Bewertung des ENNW-Projektes aus Sicht der Beteiligten die sich mit eigenen finanziellen Beiträgen am ENNW beteiligen.

2006 wurde auf Initiative der Stadt Oldenburg mit finanzieller Unterstützung der Metropolregion Bremen-Oldenburg e.V. das Schwerpunktprojekt ENNW ins Leben gerufen. Ziel dieses kommunalen Kollegial-Netzwerkes ist es, einen verstärkten Energiedialog in der Metropolregion in Gang zu bringen und ein dauerhaftes Forum für einen Wissens- und Informationsaustausch zwischen den Kommunen und anderen Kompetenzträgern sowie eine verstärkte Kooperation zu schaffen. Anhand von Best-Practice-Beispielen können Kommunen voneinander lernen und rascher auf breiter Ebene energieeffizient handeln und damit auch wirtschafte Impulse liefern.

Tagesordnungen als Mix von offenem, kollegialen Austausch und Expertenvorträgen aus der Region.

 

Die Finanzierung erfolgt nach dem Ablauf des anfänglichen Förderzeitraumes zum 31. Juli 2008 durch die Metropolregion Nordwest über Mitgliedsbeiträge. Die Höhe der Beiträge ist nach der Einwohnerzahl der Kommunen gestaffelt. Und beträgt maximal 500 Euro pro Jahr.

Zur Zeit sind 41 Kommunen aus der Metropolregion Nordwest und näherem Umkreis inkl. EWE, Seestadtimmobilen Bremerhaven, Bremer Energie Konsens Teil des Netzwerks.

Die Bewertung durch die Mitglieder ist positiv mit Hinweis auf zahlreiche Projektimpulse und den Vorteil der kollegialen Unterstützung. Neue Kommunen treten sporadisch bei.

  Links
  Publikationen

Druckversionzur Startseite

Logo eea

Projektstand 2016

© Bundesgeschäftsstelle European Energy Award