Umrüstung auf LED Beleuchtung in Parkhäusern und im Verwaltungsgebäude

 
Selbsteinschätzung der Kommune

Kommunendaten
Projektdaten
Kontakt

Im Rahmen des nachhaltigen Klimaschutzes haben die Stadtwerke Gummersbach ihr Verwaltungsgebäude sowie die Beleuchtung in verschiedenen Parkhäusern vollständig auf LED Beleuchtung umgerüstet.

Die Stadtwerke Gummersbach haben das Verwaltungsgebäude sowie die Beleuchtung in den Parkhäusern Rathaus, Bismarckplatz, Alte Post und Forum vollständig auf LED Beleuchtung umgerüstet.

Projektziele waren u.a.:

  • Senkung der Stromkosten
  • Längere Lebensdauer der Leuchtmittel
  • Geringere Wärmeentwicklung
  • Besseres Ausleuchten von dunklen Stellen in Parkhäusern
  • Verbesserung der Helligkeit in den Parkhäusern
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit bzw. Bindung der Kunden in den Parkhäusern

Durch die geringe Lebensdauer der Standardbeleuchtung und der damit verbundene hohe Aufwand in Form von Materialkosten für das Leuchtmittel sowie Personalkosten für das Wechseln, sollte nach einer wirtschaftlichen Lösung zur Verbesserung gesucht werden. Auch das ewige Thema Kostensenkung bzw. -optimierung spielte hier eine entscheidende Rolle, sodass der Bereich Stromkostenentwicklung geprüft werden sollte.

Ein weiteres Ziel sollte die Steigerung der Kundenzufriedenheit in den Parkhäusern sein. Um den Kunden ein sichereres Parkgefühl zu geben, sollte die allgemeine Helligkeit gesteigert und relativ dunkle Abschnitte in den Parkhäusern besser ausgeleuchtet werden.
 

Durch relativ wenig Aufwand (Änderung der Leuchtmittel auf LED) erzielt man sofortige Erfolge (z. B. Senkung des Stromverbrauches und Erhöhung der Lebensdauer von Leuchtmittel). Dank der geringeren Stromkosten und einer höheren Lebensdauer der LED Beleuchtung beträgt die Amortisationsdauer nur wenige Jahre.

Finanzierung aus dem laufenden Geschäft.

  • Deutliche Senkung der Stromkosten um ca. 30 - 40%
  • Geringere Wärmeentwicklung 
  • Besseres Ausleuchtung von dunklen Stellen und eine allgemeine Steigerung der Helligkeit in den Parkhäusern
Logo eea

Projektstand 2017.09

© Bundesgeschäftsstelle European Energy Award